Aktuelle Nachrichten

23.11.2021

Neue Praxisanleiterinnen in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

2.500 Praxisstunden leistet jeder Auszubildende in der Pflege und wird dabei in Rüdersdorf betreut von 24 ausgebildeten Praxisanleiterinnen und -anleitern. Seit November gibt es vier neue Praxisanleiterinnen.
Immanuel Klinik Rüdersdorf - Nachrichten - Neue Praxisanleiterinnen in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

Neue Praxisanleiterinnen der Immanuel Klinik Rüdersdorf (v.l.n.r.) Charlyn Cherkowski und Anne-Cristina Sievert (Chirurgie), Stephanie Szelong (Innere Medizin) sowie Jennifer Schäfer ( OTA Praxisanleiterin im OP). Das Foto ist in der Akademie der Gesundheit entstanden mit den dort gültigen Hygieneregelungen. Alle vier sind geimpft und kurz vor der Aufnahme getestet.

Im November 2021 haben vier Mitarbeiterinnen der Immanuel Klinik Rüdersdorf erfolgreich den Weiterbildungsabschluss “Praxisanleiterin in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens“ bestanden. Durch die Pandemiesituation verlängerten sich die Weiterbildungsmodule für die Teilnehmerinnen leider immer wieder, doch mit Online-Modulen an der Akademie in Eberswalde und viel Flexibilität für Termine in der Prüfungszeit, haben die Vier die 300 Stunden letztendlich erfolgreich gemeistert. In der Immanuel Klinik Rüdersdorf gibt es damit nun 24 ausgebildete Praxisanleiterinnen und -anleiter in der Pflege, jeweils vier in der Physiotherapie sowie in der Hebammenkunde und neun anleitende Mitarbeitende ohne berufspädagogische Weiterbildung, die aktiv die Praxisanleitung unterstützen. Allein in der Pflegeausbildung macht jeder Auszubildende in drei Ausbildungsjahren insgesamt 2.500 Praxisstunden.

„Ich freue mich sehr über die weitere Verstärkung in unserem Praxisanleiterteam“, so Diana Schulz, Koordinatorin der Praxisanleitung. Sie ist seit 2005 in der Rüdersdorfer Klinik für die Koordination der berufspraktischen Ausbildung für die Berufe in der Pflege, für die Hebammen und Geburtshilfe sowie die Operationstechnische Assistenz und organisatorisch für die Medizinisch technische Laboratoriumsassistenz verantwortlich. Dabei organisiert Diana Schulz die Einsätze für Praktikanten und Hospitanten im Pflegedienst und pflegerischen Funktionsdienst und arbeitet im Netzwerk zur Implementierung und Weiterentwicklung der Generalistischen Pflegeausbildung mit.

„Wir haben durchschnittlich 54 Auszubildende aus unseren Ausbildungsberufen in der Klinik. Zusätzlich werden etwa 32 Auszubildende und Studierende unserer Kooperationspartner in den aufgeführten Ausbildungsberufen betreut und angeleitet“, erläutert sie. „Zusätzlich netzwerken wir in unserem Unternehmen und mit unseren Partnern in der Region. So haben wir für unsere Auszubildenden Praxis-Kooperationen mit dem Immanuel Haus am Kalksee, dem Immanuel Seniorenzentrum Kläre Weist, dem Immanuel Krankenhaus Bernau Herzzentrum Brandenburg, dem Diakonie Hospiz Woltersdorf, der Median Rehabilitationsklinik Grünheide und dem Sana Krankenhaus Woltersdorf abgeschlossen. Dieses Netzwerk sichert die Praxiseinsätze in den Bereichen Akutpflege, stationäre Langzeitpflege und ambulante Pflege sowie die Pflichteinsätze Pädiatrie und Psychiatrie. Unser Klinikstandort ist dabei sehr begehrt, da wir die meisten Einsatzbereiche anbieten und die Praxisanleitung für unsere Kooperationspartner sicherstellen können“, so die engagierte Koordinatorin.

Weiterhin werden in der Immanuel Klinik Rüdersdorf die Klinikeinsätze für Auszubildende in der dreijährigen Notfallsanitäterausbildung für die Landkreise LOS, MOL und Berlin und Praktikanten und Studierende in der Pflege, Physiotherapie und der Hebammenkunde durch anleitende Mitarbeitende begleitet.

„Auszubildende und Studierende sind unsere Zukunft. Wir freuen uns, dass wir einen Teil zu ihrer Ausbildung, Lehre und Weiterbildung beitragen dürfen. Es ist immer wieder wunderbar zu sehen, wie junge Menschen sich weiterentwickeln und aus ihnen selbstständige und motivierte Mitarbeitende werden“, so Geschäftsführer Alexander Mommert. „Wir gratulieren unseren neu ausgebildeten Praxisanleitern herzlich und bedanken uns bei allen für ihr stetiges Engagement in der Ausbildung an der Immanuel Klinik Rüdersdorf.“

Weitere Informationen:
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Immanuel Klinik Rüdersdorf

Ansprechpartner

  • Ansprechpartner Presse
    Dr. Lydia Stübler, Klinikkommunikation der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
    T 033638 83-631
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links